Vortrag zum FrauenStreikTag 1994

7. März 2023 | 19:00–21:00

Im März 2018 saßen wir staunend vor unseren Smart­phones: in Spanien gin­gen über 5 Mil­lio­nen Aktivist*innen für die Gle­ich­berech­ti­gung von Frauen* auf die Straße. Als ob diese Zahl nicht schon beein­druck­end genug wäre, waren sehr viele dieser Men­schen auch noch ihrer Lohnar­beit fer­nge­blieben.

Eine Aktion, die in Deutsch­land, wo poli­tis­ch­er Streik ille­gal­isiert ist, undenkbar erscheint. Nichts desto trotz ver­sucht­en sich auch hier Feminist*innen bere­its 1994 daran.
1994?! – war das nicht 2019?! … Fast. Vor nicht ganz 30 Jahren gab es einen mit großem Aufwand organ­isierten Aktion­stag zum 8. März. Von diesem möchte der Fem­i­nis­tis­che Arbeit­skreis Frauenstreik1994 erzählen: am Vor­abend des diesjähri­gen Frauenkampf­tages, dem 7. März, um 19 Uhr im Info­laden Jena. Alle fem­i­nis­tisch und his­torisch Inter­essierten sind dazu her­zlich ein­ge­laden.

Bitte denkt an eine medi­zinis­che Maske. Der Info­laden befind­et sich im ober­sten Stock­w­erk und ist über eine lange Treppe erre­ich­bar. Der Vor­trag wird auf Deutsch gehal­ten. Getränke gibt es gegen Spende vor Ort.

Datum:

7. März 2023    

Zeit:

19:00–21:00

Veranstaltungskategorie/n:

Veranstaltungsort:

Info­laden Jena
Schil­lergäßchen 5
Jena

Veranstalter*in:

Fem­i­nis­tis­ch­er Arbeit­skreis Frauenstreik94